Zufallsrezept

Schokoladenpudding in unter 15 Minuten

Selbstgemachter Pudding ist nicht nur easy gemacht, sondern auch günstiger als Packungspudding und definitiv auch gesünder. Glaub mir, ich weiß wovon ich spreche. Ich bin nicht anerkannte Ernährungsberaterin und habe kein Diplom in Ernährungswissenschaft. Bevor ich jetzt weiter Blödsinn von mir gebe, lass ich einfach mal das Rezept da. Dauert auch nicht länger als 15 Minuten, versprochen.

Zutaten:

  • 500 ml Hafer oder Sojamilch
  • 30 – 40 gr Speisestärke
  • 30 – 50 gr. Süßungsmittel deiner Wahl ( Rohrzucker eignet sich super, Agavendicksaft aber auch)
  • 1 EL Eiersatz (Nur, wenn du welchen da hast)
  • Kakao 40 gr. oder frisches Mark einer Vanille je nachdem worauf du Lust hast

Zubereitung:

Du erhitzt die Milch, lässt sie kurz aufkochen und danach rührst du alle Zutaten unter. Kräftig rühren, während das ganze wieder aufkocht. Jetzt bleibste mal am Ball und rührst für 5 Minuten. Schadet deiner Armmuskulatur gar nicht :P. Dann stellst du die Temperatur ein wenig niedriger und lässt es 1 – 2 Minuten vor sich hin köcheln. Danach immer wieder rühren für 3 – 5 Minuten. Merkst ja, wann er langsam hart wird oder ? Anschließend ein bisschen abkühlen lassen.

Fertig. 

Solltest du hin bekommen, oder? Was auch geil ist, wenn du am Ende gehackte Nüsse unterhebst, oder grobe Schokoladenstücke. Für die Perversion im Mund, weißt du?

Guten Appetit ! ♥